Klarinette

Die Klarinette gehört zu den Holzblasinstrumenten. Der Ton entsteht durch ein schwingendes Rohrblatt. Aufgrund ihrer Bauweise hat die Klarinette einen sehr großen Tonumfang. Klarinetten gibt es in vielen Stimmlagen. Je nach Stimmlage klingen sie ganz unterschiedlich: die hohe Es-Klarinette, die am meisten gespielte B-Klarinette, die tiefe große Bassklarinette. Junge Schüler können mit der C-Klarinette beginnen. Von frech und witzig bis weich und samtig sind alle Klänge auf diesen Instrumenten möglich. Deshalb ist die Klarinette in der Klassik, im Jazz, im Blasorchester und in der Kammermusik anzutreffen.

 

Zu Beginn des Klarinettenunterrichts kann man das Instrument zunächst leihen. Begrenzte Möglichkeit dazu über die Musikschule. Der Fachhandel bietet den Mietkauf an, bei dem die Miete auf den späteren eventuellen Kauf angerechnet werden kann. Wenn man sich zum Kauf eines Instruments entschlossen hat, sollte man sich vom Fachlehrer beraten lassen.

 

Alter: Empfohlen ab 9 Jahren

 

Unterrichtsform: Zweiergruppe zu Beginn möglich, später Einzelunterricht, kostenlose Ensembleteilnahme möglich

 

Unterrichtsort: Schwaigern, Teilorte nach Absprache

 

Lehrkräfte: Herr Jörg Linke